Artikel

Netheos bringt qualifizierte elektronische Signaturlösung auf den Markt

Netheos bietet eine Lösung für qualifizierte elektronische Signaturen (gemäß der eIDAS-Verordnung) aus der Ferne an, die mit einer einfachen und schnellen Identitätsprüfung verbunden ist. Eine Innovation, die es ermöglicht, die KYC-Anforderungen der LCB-FT-Richtlinie zu erfüllen und über eine optimale Benutzererfahrung ein Höchstmaß an Sicherheit zu bieten.

Diese Lösung bietet eine Alternative zur bevorstehenden

PVID-Zertifizierung

(Prestataire de Vérification d’Identité à Distance) auf dem französischen Markt und erfüllt die ergänzenden Vigilanzmaßnahmen 1 und 6 der 5.

Bisher wurde die elektronische Signatur auf qualifiziertem Niveau aufgrund ihrer sehr strengen Anforderungen kaum aus der Ferne verwendet, nun wird sie leicht zugänglich. Sie ermöglicht die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, indem sie die Anforderungen an die Aufnahme von Fernbeziehungen (KYC) von Finanzinstituten erfüllt, die der 5. EU-Richtlinie LCB-FT (Bekämpfung der Geldwäsche und der Finanzierung des Terrorismus) unterliegen.

Auf der Benutzerseite bleibt die Erfahrung die gleiche wie bei einer fortgeschrittenen Signatur: Der Kunde reicht seinen Ausweis ein und führt dann eine Facematch um ihre Identität zu bestätigen. Er wird in Echtzeit von automatischen Kontrollen begleitet, um den bestmöglichen Fang zu erzielen. Die Leichtigkeit der angebotenen Erfahrung ermöglicht ein sehr hohes Maß an Konvertierung.

Die Daten werden dann von unserer Betrugsbekämpfungszelle analysiert „.

Netheos Services

„, die sich auf die Kontrollen unserer künstlichen Intelligenzen stützt, um ein Urteil zu fällen. Ein Experte überprüft die Echtheit des Dokuments und des Selfies, bevor er seine Entscheidung unterbreitet.

Noch nie war es so einfach, aus der Ferne mit einem so hohen Sicherheitsniveau zu unterschreiben! Die qualifizierte elektronische Signatur bietet nämlich den besten Rechtsschutz im Falle eines Rechtsstreits. Sie hat den Vorteil, dass sie im Streitfall die Beweislast umkehrt und dem Kläger die Pflicht auferlegt, die Ungültigkeit der elektronischen Signatur zu beweisen.

Diese leicht integrierbare Lösung auf

Trust and Sign

ermöglicht es Unternehmen, die den Vorschriften der ACPR unterliegen, Strecken in voller Übereinstimmung mit diesen Vorschriften anzubieten. Sie richtet sich auch allgemeiner an andere Bereiche, die über die Unterschrift mit dem höchsten Sicherheitsniveau verfügen wollen: öffentliche Urkunden, Verträge, Unterschriften…

Wenn Sie Ihre Kunden-Onboarding-Prozesse mit einer qualifizierten elektronischen Signaturlösung bereichern und Ihre Abonnements maximal absichern möchten, kontaktieren Sie uns oder fordern Sie eine Demo über die Schaltflächen oben in unserem Menü an.

Sie möchten mehr über die qualifizierte Signatur von Netheos erfahren? Besuchen Sie unsere dedizierte Lösungsseite

Autor des Artikels
Adrien

Adrien

Digital Marketing Officer | Als Teil des Marketingteams von Netheos nutze ich diesen Blog, um alle aktuellen Neuigkeiten des Unternehmens mit Ihnen zu teilen.
Artikel teilen
Interview

Pierre Pontier, Directeur Général de Namirial France

Weiße Bücher
Newsletter


Infografiken