Netheos-Nachrichten

Netheos und MiTrust schließen sich zusammen, um die Aufnahme von Beziehungen und Fernabschlüssen flüssiger und sicherer zu gestalten.

Netheos, ein vertrauenswürdiger Dritter, und MiTrust, ein FinTech, das sich auf die einfache und verantwortungsvolle Weitergabe persönlicher Daten spezialisiert hat, schließen sich zu einer strategischen Partnerschaft zusammen.

Das Hochladen von Belegen – ein notwendiges Übel beim Online-Abschluss

In vielen Branchen (Banken, Versicherungen, Immobilien usw.) werden Belege zur Erstellung von Unterlagen benötigt. Die Anzahl der Dokumente, die gesammelt, gescannt und dann weitergeleitet werden müssen, ist für den Nutzer eine echte Hürde. Die hohe Abbruchrate in dieser Phase der User Journey ist eine direkte Folge dieser Tatsache.

Für die Unternehmen bedeutet dies einen starken Anstieg der Ausgaben für Compliance, insbesondere durch die massive Aufstockung des Personals (Kontroll-, Risiko- und Compliance-Funktionen, aber auch im Kundenservice).

Netheos entwickelt Technologien, die den Nutzern bei diesem lästigen Schritt helfen. Sie analysieren die hochgeladenen Dokumente in Echtzeit und geben dem Nutzer bei Bedarf automatisch Feedback. Sie bieten auch Schutz vor Dokumentenbetrug durch eine umfassende Echtheitsprüfung.

 

Eine Lösung, die das Teilen persönlicher Daten sicher macht

Als Alternative zum Herunterladen von Belegen bietet Netheos nun die Aggregationslösung von MiTrust an, die es dem Benutzer ermöglicht, seine Daten und Belege direkt von seinen Dienstleistern (große Rechnungssteller, Telefonanbieter, Steuerbehörden usw.) an den Netheos-Kunden weiterzugeben, der sie anfordert. Alles 100% online, unter strenger Kontrolle des Nutzers und ohne Download.

MiTrust ist bei der ACPR Banque de France als Anbieter von Kontoinformationsdiensten registriert, bereits in drei europäischen Ländern vertreten und hat Kunden in fünf Branchen:

  • Eine Verwendung zur Einhaltung von Vorschriften und zur Betrugsbekämpfung.
  • Eine Verwendung zum automatischen Ausfüllen von Formularen durch das Abrufen erweiterter Daten (die nicht unbedingt auf dem Beleg erscheinen).

Das übergeordnete Ziel der Integration dieser Technologie ist es, das Abrufen von Kundenbelegen (Wohnsitz, Einkommen, Bankdaten) zu vereinfachen, zu sichern und zu beschleunigen, wobei die neuen Rechte der Nutzer im Zusammenhang mit der DSGVO (genauer gesagt das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Prinzip der Datenminimierung) genutzt werden.

 

Die Vorteile sind vielfältig

Für den Nutzer wird die Zeit für das Abrufen von Belegen drastisch verkürzt: Es ist nicht mehr nötig, das Dokument zu scannen, zu fotografieren, zu übertragen oder hochzuladen. Der Nutzer verbindet sich über MiTrust mit einem seiner Dienstanbieter, der mit MiTrust verbunden ist, wählt aus und gibt die Freigabe seiner Daten und Dokumente sofort frei. Die Anmeldung wird vereinfacht und die Abbruchrate verringert: So wie es heute anachronistisch ist, einen Online-Einkauf mit Bargeld oder Schecks zu bezahlen, wird es bald anachronistisch sein, einen Dokumenten-Upload zur Übertragung qualifizierter Daten zu verwenden.

Das Unternehmen, das die Belege anfordert, hat die Garantie, 100% authentische und zuverlässige Dokumente zu erhalten, da sie vom Benutzer nicht verändert werden können. Für Unternehmen ist diese Lösung daher ein echtes Bollwerk gegen Dokumentenbetrug. Dadurch werden die Kosten für die Bearbeitung der Akten auf ein Minimum reduziert, da sie nicht von einem Operator überprüft werden müssen. Die regulatorischen Verpflichtungen werden somit vollständig eingehalten.

 

Olivier Détour

„Wir waren auf der Suche nach einem Partner, der unseren Nutzern dabei helfen kann, ihre persönlichen Daten einfach zu teilen und gleichzeitig deren Sicherheit zu gewährleisten. MiTrust hat es uns ermöglicht, den reibungslosesten und sichersten Weg zur Anmeldung zu implementieren, sowohl für den Endnutzer als auch für unseren Kunden“.

Olivier Détour – CEO von Netheos

 

Eine gemeinsame Vision der Verantwortung

Sowohl bei Netheos als auch bei MiTrust haben wir den Ehrgeiz, Lösungen für die gemeinsame Nutzung von Daten zu entwickeln, die Sicherheit und Kundenerfahrung, aber auch Verantwortung in Einklang bringen.

Dies bestätigt auch Xavier Drilhon, Mitbegründer und Präsident von MiTrust:

Olivier Détour

„Ohne Vertrauen ist keine Transaktion denkbar, und das gilt in der digitalen Welt umso mehr! MiTrust hat es sich zur Aufgabe gemacht, digitale Beziehungen harmonischer zu gestalten, indem wir Sicherheit und Einfachheit durch den Online-Austausch vertrauenswürdiger persönlicher Daten miteinander in Einklang bringen. Dank Netheos können wir diese Vision eines verantwortungsvollen Austauschs persönlicher Daten sofort einer großen Anzahl von Akteuren, insbesondere im Finanzsektor, anbieten.“

Mehr über Mitrust

Erfahren Sie mehr über Netheos

 

Demo anfordern

Autor des Artikels
Adrien

Adrien

Digital Marketing Officer | Als Teil des Marketingteams von Netheos nutze ich diesen Blog, um alle aktuellen Neuigkeiten des Unternehmens mit Ihnen zu teilen.
Weitere Netheos-Nachrichten
Netheos-Nachrichten teilen
Interview

Pierre Pontier, Directeur Général de Namirial France

Weiße Bücher
Newsletter


Infografiken